So verwenden Sie die Menstruationstasse: Richtig einsetzen und entfernen

Der Menstruationsbecher ist ein neues, modernes, intimes Hygieneprodukt, das während der Menstruation verwendet wird. Wie benutzt man eine Tasse, wie wird sie eingesetzt und wie wird sie abgenommen? Derzeit werden Produkte auf Websites im Internet frei verkauft und können in Apotheken in den Städten erworben werden. In den Industrieländern verwenden Frauen seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts Capa schon seit geraumer Zeit. In unserem Land sind die Produkte noch neu, die Frauen schauen mit Besorgnis darauf, studieren die Informationen. Es stellen sich viele Fragen zu den Benutzungsregeln und zur Sicherheit für die Gesundheit. Was ist der Menstruationstasse, was sind seine Vorteile gegenüber den beliebten Dichtungen und Tampons?

Was ist eine Menstruationstasse?

Im Aussehen ähnelt die Kappe einer Glocke, einer Kappe. Erhältlich in runder Form, länglich entsprechend den Eigenschaften des weiblichen Körpers. Für Frauen mit einer kurzen Vagina eignet sich eher eine runde Menstruationstasse, für Besitzer einer langen Form des Sexualorganes ist eine längliche Kappe vorgesehen.

Produkte können wiederverwendbar sein. Wie wählt man die richtige Schüssel? Die erste Art von Kappen ist sehr weich, besteht aus Polyethylen und sieht aus wie ein Verhütungsmittel. Die wiederverwendbare Menstruationstasse besteht aus medizinischem Silikon, das in der Herzchirurgie und in der plastischen Chirurgie verwendet wird. Das Material ist absolut gesundheitlich unbedenklich. Darüber hinaus verwenden Hersteller für die Herstellung von Latexkappen. Es ist nicht schwer zu schätzen, dass die Weichheit der Kappe mit den gleichen Parametern auf dieser Grundlage unterschiedlich ist.

Menstruationstasse unterscheidet sich in Größe, Volumen. Im Allgemeinen sind sie in 2 Typen unterteilt. Für Frauen, die nicht geboren haben und mit kleinen Menstruationssekreten A, C, 1, zur Geburt und mit reichlichen Blutungen - B, M, 2. Eine kleine Schüssel kann 15 ml Blut aufnehmen, die größte - bis zu 42 ml. Die Wahl des Menstruationsbechers wird durch Alter, Körper, körperliche Fitness, Intensität und Art der Entlassung, Geburt und Abtreibung der Frau beeinflusst.

Die Schale wird entfernt, da sie mit dem Schwanz gefüllt wird, der außerhalb der Vagina bleibt. Theoretisch kann der Menstruationsbecher von 5 bis 12 Stunden drinnen sein. In der Praxis ist es wünschenswert, sie an Tagen mit starker monatlicher Entladung 1 Mal um 4 Uhr, 1 Mal um 6 Uhr am ersten und letzten Tag von ihrem Inhalt zu reinigen.

Standardanweisungen für die Verwendung von Kappen

Regeln für das Einsetzen der Tasse in die Vagina

Auf den ersten Blick scheint es nicht kompliziert zu sein. Die erstmalige Anwendung von Frauen hat jedoch Schwierigkeiten. Kann einfach nicht richtig in die Scheide einführen. Mit folgenden einfachen Empfehlungen können Sie Ihre Arbeit vereinfachen und den Prozess beschleunigen:

  • Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife, um Infektionen zu vermeiden.
  • Um sich für eine Pose zu entscheiden. Frauen setzen eine Menstruationstasse ein, die auf der Toilette hockt, ein Bein an die Oberfläche hebt, im Stehen liegt und sich hinlegt. Wie praktisch für jeden?
  • Die Vaginalmuskeln sollten entspannt sein. In diesem Fall wird die Menstruationstasse viel einfacher eingeführt.
  • Die Menstruationstasse sollte mit Wasser angefeuchtet oder mit einem Gleitmittel auf Wasserbasis behandelt werden.
  • Kapu doppelt falten. So wird es einfacher, es in die Vagina einzuführen.
  • Bewegen Sie die Schamlippen mit den Fingern der linken Hand, und drücken Sie das rechte Mundstück mit der rechten Hand so, dass die Schwanzspitze etwa 1 bis 2 cm tief ist. Wenn Sie die Tasse tiefer einsetzen, als erforderlich, kann dies zu Undichtigkeiten führen.
  • Um die Schüssel in der Vagina zu öffnen, nehmen Sie die richtige Position ein und drehen Sie sie um die Achse.

Das Material der Schale im Körper wird weich, bleibt an den Wänden der Vagina haften und lässt keinen Flüssigkeitsfluss zu. Wenn Sie es schaffen, die Tasse korrekt einzusetzen, wird sie beim Verändern der Position, Bewegung nicht spürbar. Eine Frau wird sich nicht unwohl fühlen.

Wie benutzt man kapu?

Es ist eine Sache, eine Tasse einzufügen, eine andere Sache ist, was als nächstes damit zu tun ist. Die Menstruationskappe absorbiert nicht, sie sammelt sie einfach. Das heißt, in der Vagina bleiben. Die Physiologie des weiblichen Körpers sorgt für einen freien Fluss des Menstruationsflusses nach außen. Eine Tasse verhindert dies. Außerdem haftet es fest an der Oberfläche der Vagina und lässt keinen Sauerstoff zu. Im Inneren des Penis wird eine günstige Umgebung für die Vermehrung von Krankheitserregern geschaffen. Dies ist mit der Entwicklung gynäkologischer Erkrankungen behaftet. Mit einem Wort, nicht der Menstruationsbecher selbst ist daran schuld, sondern seine falsche Verwendung.

Die Hersteller geben an, dass der Capa etwa 12 Stunden im Inneren verbleiben kann. Mikroorganismen beginnen sich nach 2 Stunden in einer günstigen Umgebung zu vermehren. Daher ist es notwendig, das kap mindestens alle 4 Stunden zu entfernen, unabhängig davon, wie voll es ist. Es ist klar, dass eine Frau nachts nicht so oft aufstehen möchte. Die Schüssel muss gereinigt, kurz vor dem Schlafengehen eingesetzt und sofort nach dem Aufwachen entfernt werden. In diesem Fall bleibt die Gefahr der Vermehrung von Bakterien bestehen.

Menstruationstasse erlaubt eine Frau zu baden, im Pool zu schwimmen, Teiche. Sie gibt den Menstruationsfluss nicht nach außen ab, lässt das Wasser nicht hinein. Dies sollte jedoch nicht missbraucht werden. Wasser darf nicht länger als 20 Minuten sein, es sollte eine angenehme Temperatur sein.

Wie entferne ich die Schüssel?

Entfernen Sie die Kappe von der Vagina, die für den Schwanz notwendig ist. Es gibt jedoch einige Nuancen. Wenn Sie es einfach ziehen, bleibt die Schüssel an Ort und Stelle. Man hat den Eindruck, es ist viel einfacher einzusetzen als zu entfernen. Wie nehme ich eine Tasse heraus? Es gibt einen Trick.

  • Waschen Sie sich vor dem Eingriff die Hände mit Wasser und Seife.
  • Um den Boden der Tasse zu berühren, drücken Sie leicht mit den Fingern darauf. Eine solche Aktion bricht die Dichtheit des Bechers, er dehnt sich frei aus.
  • Dies sollte über der Toilette erfolgen, da Blut vergossen werden kann.
  • Einmal-Menstruationskappen werden mit dem Inhalt entsorgt. Dann solltest du noch eine einfügen. Die wiederverwendbare Schüssel muss von Sekreten gereinigt und unter fließendem Wasser mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Ein bisschen trocken Kann verwenden.

Die Schale kann 10 Jahre verwendet werden. Nach dem Ende der Menstruation muss der Wirkstoff ca. 15 Minuten in Wasser gekocht werden. Legen Sie einen Beutel ein, der Luft durchlässt. In der Regel wird diese mit einer Schüssel verkauft. Waschen Sie es mit Wasser und Seife ab, bevor Sie es erneut verwenden. Die Verwendung dieses Hygieneprodukts ist eigentlich sehr einfach. Die Hauptaufgabe - die Wahl der richtigen Menstruationskappe. Vertreter der Apotheken- oder Website-Manager können dabei helfen. Beim Kauf über das Internet willigen Sie sogar ein, zu wechseln, wenn das Werkzeug nicht in die Größe passt.

Kundenbewertungen

Marina:

„Als ich Informationen über dieses Tool im Internet las, hatte ich viele Fragen. Einer von ihnen ist wie mit einer Kappe innen zu pinkeln. Als ich anfing zu benutzen, kam die Antwort von selbst. Ich ging zur Toilette, damit war alles in Ordnung. Die Menstruationskappe blockiert den Kanal nicht. Ansonsten gab es keine Schwierigkeiten, keine Zweifel! “

Olga:

„Dieses neue Produkt ist alarmierend für mich. Trotzdem muss das Blut ausgehen. Irgendwie beängstigend, die ganze Zeit mit ihr zu gehen. Und dann habe ich schreckliche Angst vor Blut. Wenn der Auslass in die Dichtung eingesaugt wird, merken Sie nicht besonders, wie viel von Ihnen ausgetreten ist. Darüber hinaus wird all dies einfach als verschmutzte Dichtung wahrgenommen. Und dann ist alles mit all den Reizen in Sicht - Endometriumpartikel und so weiter. Im Allgemeinen ist das Bild nicht für schwache Nerven. Und doch, wenn eine Frau geht oder sitzt, ist das Blut in der Kappe. Wenn sie sich in Rückenlage befindet, wird das gesamte Blut durch die Vagina verteilt. Diese Situation ist für mich alarmierend. Trotz aller Freuden und Vorteile der Verwendung eines neuen Werkzeugs verbleiben mir Dichtungen. Ich warte auf etwas Besseres als die Menstruationskappe! "

Online-Shop für Frauen.

Vor dem ersten Gebrauch des Verschlusses muss der Verschluss sterilisiert werden. Dazu muss der Verschluss ca. 3-5 Minuten in Wasser gekocht werden. In diesem Fall ist es wünschenswert, dass das Wasser, in das der Tropfen fällt, etwa eine Minute lang aufkocht. Stellen Sie sicher, dass der Menstruationsbecher während der gesamten Sterilisationszeit vollständig in kochendes Wasser eingetaucht ist.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, das Tablett zu sterilisieren oder aus anderen Gründen, können Sie die Milton-Sterilisationstabletten verwenden, die ohne Kochen verwendet werden. Diese Pillen in 15 Minuten töten alle Bakterien, Viren und Sporen.

Einführungshinweise

  1. Wasche deine Hände gründlich
  2. Um die Einführung zu erleichtern, verwenden Sie Gleitmittel auf Wasser- oder Gel-Basis.
  3. Kappen zweimal falten (siehe Methoden zum Einsetzen der Kappen)
  4. Setzen Sie die Kappe in der Scheide ein, wenn sie gefaltet ist
  5. Wenn sie richtig eingesetzt ist, öffnet sich die Kappe selbst in die Vagina.

Achtung! Es ist sehr wichtig, dass Sie sich in einem entspannten Zustand befinden. Darüber hinaus empfehlen wir zum ersten Mal, einen Mundschutz nicht während der Menstruation einzuführen. So haben Sie die Möglichkeit, die für Sie günstigste Position zu finden, um Unbequemlichkeiten in der Zukunft zu vermeiden.

Anweisungen zur Wiederherstellung

  1. Fühlen Sie die Basis der Menstruationstasse. Nicht ziehen!
  2. Klicken Sie auf die Unterseite des Fachs an der Seite, um den Vakuumeffekt zu unterbrechen.
  3. Halten Sie den Mundschutz an beiden Seiten mit Daumen und Zeigefinger fest.
  4. Nach dem Verschwinden des Vakuumeffekts kann der Capa leicht und bequem entfernt werden.

Nach dem Entleeren muss der Menstruationsbecher mit kaltem, fließendem Wasser ohne Verwendung von Seife gespült werden (kaltes Wasser hilft, das Blut zu waschen, während heißes Wasser gerinnt). Möglicherweise wird zu Beginn der Kappe eine zusätzliche (jedoch nicht obligatorische) Verwendung von Neutralseife ohne Duftstoff durchgeführt. Danach können Sie das Tablett für 3-5 Minuten in heißem Wasser sterilisieren oder spezielle Sterilisationstabletten verwenden, mit denen Sie das Tablett in kaltem Wasser sterilisieren können.

- Ihre Wahl hängt von der Situation ab.

Monatlich: Nach kritischen Tagen muss das Kapu auf die gleiche Weise wie vor dem ersten Gebrauch sterilisiert werden. Es wird empfohlen, den Mundschutz in einer kleinen Handtasche aus Baumwolle aufzubewahren, die normalerweise mitgeliefert wird. Bewahren Sie Ihren Kapu niemals in einer Plastiktüte oder in einem luftdichten Behälter auf. Es wird auch nicht empfohlen, den Kapa direktem Sonnenlicht auszusetzen.

Wie oft müssen Sie das Mundstück waschen?

Wie oft Sie das Mundstück waschen müssen, entscheidet jede Frau unter Berücksichtigung der Menstruation während der Menstruation. Normalerweise bieten Hersteller Entleerungskapuu nicht mehr als 1 Mal in 2 Stunden an. Es wird nicht empfohlen, den Mundschutz länger als 12 Stunden ohne Entleerung zu verlassen!

Wie kann man verstehen, dass die Kappe ersetzt werden muss?

Es ist schwierig, den genauen Zeitpunkt des Austauschs jeder Kappe zu bestimmen - denn Sie können eine Kappe sehr lange verwenden! Silikon hat eine lange Lebensdauer und bei Einhaltung aller Bedienungsregeln der Kappe kann die Kappe Ihnen etwa 10 Jahre dienen. Bei Veränderungen im Körper der Frau - zum Beispiel bei der Geburt - kann die Frau ein anderes Kapu anderer Größe bestellen.

Achtung! Kapa ist kein Verhütungsmittel! Verwenden Sie die Kappe für den vorgesehenen Zweck!

Häufige Fragen und Antworten finden Sie in den FAQs des Forums

So setzen Sie eine Menstruationstasse ein

C-förmig. Ideal für Anfänger

  1. Drücken Sie den Mundschutz mit Daumen und Zeigefinger zusammen und machen Sie ihn flach
  2. Falten Sie es wieder in C-Form so fest wie möglich.

Setzen Sie den Mundschutz in die Vagina ein. Zur gleichen Zeit, wenn sich der Menstruationsbecher im Inneren zu entfalten beginnt, sind leichte Geräusche möglich. Um sicherzustellen, dass der Boden des Tabletts hoch genug ist, müssen Sie es mit der Hand anfassen und sicherstellen, dass es keine Falten aufweist.

7-förmig (in Form der Zahl 7). Bequem und effizient

  1. Drücken Sie die Oberkanten des Fachs zusammen und senken Sie eine Seite nach unten, sodass die Ränder des Fachs fest angedrückt werden.
  2. Falten Sie die Ränder des Mundschutzes erneut.

Setzen Sie den Mundschutz in die Vagina ein. In diesem Fall ist ein leichtes Rauschen möglich, wenn sich die Kappe im Inneren zu entfalten beginnt. Um sicherzustellen, dass der Boden des Tabletts hoch genug ist, müssen Sie es mit der Hand berühren.

Schlag nieder Technisch. Für fortgeschrittene Benutzer

Wie benutze ich die Menstruationstasse?

Ungewöhnlich wiederverwendbare Ersatz-Tampons und -Pads während der Menstruation - dies ist eine Menstruationstasse. Die hygienische Schüssel nimmt die Größe der Vagina auf und berücksichtigt dabei Länge und Breite des Tabletts sowie dessen Kapazität. Trotz aller Vorteile der Verwendung der Menstruationskappe gibt es einige Nachteile.

Menstruationstasse - Ersetzen von Tampons und Dichtungen an kritischen Tagen

Was ist eine Menstruationstasse?

Der Menstruationsbecher ist ein wiederverwendbares Intimhygieneprodukt, das an kritischen Tagen verwendet wird. Die Schale ist ein wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und geräumiger Ersatz für klassische Tampons und Einlagen.

Andere Mittelbezeichnungen:

  • Tasse für die Menstruation;
  • Menstruationsflasche;
  • hygienischer Becher;
  • Vaginaltrichter;
  • Kappe für kritische Tage;
  • Menstruationskappe.

Geben Sie die Option Menstruationskappe ein

Optisch ist die Menstruationskappe ein kleiner Behälter in Form einer Glocke auf einem kurzen "Stiel" in Form eines Stocks oder einer Kugel. Die Breite der "Klingel" hängt vom Hersteller und der Größe des Werkzeugs ab. Sie können auf dem Foto sehen, wie die Hygienekappe aussieht:

Der Becher wird in die Vagina eingeführt und anschließend mit Hilfe von Vakuum und Druck der inneren Muskeln an den Wänden befestigt. Diese Halterung beseitigt die Möglichkeit eines Auslaufens und beseitigt das Tragen beim Tragen. Das an kritischen Tagen freigesetzte Menstruationsblut sammelt sich im Glockentrichter und wird nach der Extraktion des Wirkstoffs abgeführt.

Die Lebensdauer der Becher für Zeiträume hängt vom Hersteller ab und variiert zwischen 1 Jahr und 10 Jahren monatlicher Nutzung. Aufgrund der großen Auswahl an Menstruationskappen kann für jede Frau ein geeignetes Hygieneprodukt ausgewählt werden.

Was ist ein Menstruationstasse?

Die Menstruationskappe wird an kritischen Tagen verwendet und ersetzt perfekt die Einweg-Tampons und Dichtungen. Kapa nimmt kein Sekret auf, sondern sammelt es in sich selbst. Daher enthält es ein größeres Volumen an Menstruationsblut und muss nicht häufig ersetzt werden.

Undichtigkeiten sind bei bestimmungsgemäßem Gebrauch der Menstruationskappe nahezu unmöglich.

Die Befestigung der Menstruationstassen beseitigt praktisch die Wahrscheinlichkeit eines Auslaufens. Darüber hinaus erlauben die Kappen nicht, dass Blutungen mit den Wänden der Vagina in Kontakt kommen, wodurch die lokale Mikroflora verbessert wird.

Vor- und Nachteile der Menstruationskappe

Der Menstruations-Hygienebecher weist einige wichtige Unterschiede zu den üblichen Tampons und Pads auf. Einige dieser Merkmale beziehen sich auf die Vorteile der Mittel, andere können zu gravierenden Nachteilen führen.

Die Vorteile der Menstruationskappe umfassen Folgendes:

  1. Gesundheitsfürsorge: Im Gegensatz zu Tampons behält Capa den natürlichen Zustand der weiblichen Genitalmikroflora bei und verhindert die Entwicklung entzündlicher Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, die auf Dysbiose zurückzuführen sind.
  2. Unbedenklichkeit: Die Menstruationstasse besteht aus hypoallergenen Materialien und enthält keine Bleichmittel, Aromen und andere schädliche Zusätze. Sein Gebrauch trocknet die Vagina nicht und verursacht kein toxisches Schocksyndrom.
  3. Hygiene: Wenn Sie Menstruationsbecher verwenden, wird die Flüssigkeit von den Wänden der Vagina getrennt, sodass der unangenehme Geruch kaum wahrnehmbar ist. Darüber hinaus ist das Werkzeug sehr leicht zu reinigen und zu sterilisieren.
  4. Benutzerfreundlichkeit: Je nach Intensität des Ausflusses muss das vaginale Kapu alle 6-12 Stunden geleert werden. Aufgrund der fehlenden Versickerung kann es beim Sport, beim Schwimmen, beim Reisen und beim Schlafen verwendet werden.
  5. Einsparungen: Wiederverwendbare Verwendung zahlt sich nach 8-10 Monaten aus. Die Ausgaben für Tampons und Tampons sparen etwa 2.000 Rubel pro Jahr.
  6. Schonung der Umwelt: Die Herstellung von Tampons und Tampons sowie deren anschließende Entsorgung belasten die Umwelt. Im Gegensatz zu diesen Hygieneprodukten werden seit vielen Jahren Kappen verwendet, wodurch die Abfallmenge auf der Deponie reduziert wird.

Die Möglichkeit der Wiederverwendung spart Hygiene

Zu den Nachteilen der Hygiene gehören:

  1. Schwierigkeiten bei der Bedienung: Um die richtige Verwendung der Schüssel zu lernen, müssen Sie trainieren und Geduld haben. Zunächst kann sie beim Einführen und Entfernen aus der Vagina aus den Händen rutschen. Damit es nicht zu Unannehmlichkeiten führt, greifen Sie nach der Kappe in der Dusche.
  2. Mögliche Nachteile: Durch unsachgemäßes Einsetzen, ungeeignete Größe oder anatomische Merkmale kann das Vorhandensein des Bechers in der Vagina die Frau beeinträchtigen.
  3. Pflegebedürftigkeit: Damit die Kappe steril ist und die vaginale Mikroflora nicht schädigt, muss sie gründlich gewaschen, einmal monatlich sterilisiert und unter besonderen Bedingungen aufbewahrt werden.

Die Vorteile von Menstruationskappen überwiegen die kleineren Nachteile.

Wie wählt man eine Menstruationstasse?

Die meisten Hersteller produzieren 2 oder 3 Größen von Vaginalkappen.

Die Wahl zwischen ihnen hängt von der Größe der Vagina ab:

  1. Frauen unter 30 Jahren, die nicht auf natürliche Weise geboren haben, wird empfohlen, einen kleinen oder mittelgroßen Mundschutz zu verwenden.
  2. Bei Frauen, die gebären, sowie Frauen, die älter als 30 Jahre sind, sind aufgrund des niedrigeren vaginalen Muskeltonus größere Schalen erforderlich.

Umhänge mit gleicher Größe, die von verschiedenen Herstellern ausgestellt werden, unterscheiden sich immer. Für die Auswahl der richtigen Größe für jeden Hersteller ist es wichtig, 3 Indikatoren zu kennen: Länge, Breite und Volumen der Schüssel.

Länge

Die Länge der Kappe ist ein Indikator, von dem mögliche Beschwerden, Druck auf die inneren Organe und den Geldfluss abhängen. Die in der Länge richtig ausgewählte Tasse wird nicht in der Vagina gefühlt und nicht abgenommen.

Zuerst müssen Sie die Länge Ihrer Vagina bestimmen:

  1. Setzen Sie sich während der Menstruation auf die Toilette und spreizen Sie Ihre Beine weit.
  2. Führen Sie Ihren Finger in die Vagina ein und versuchen Sie, den Gebärmutterhals zu erreichen. Es ist ein kleiner Vorsprung auf der Rückseite der Vagina.
  3. Wenn Sie den Hals mit dem Finger erreichen könnten, haben Sie eine kurze Vagina. Wenn nicht erreicht - lange.

Danach müssen Sie zwischen 3 Längenarten wählen:

  1. Kurz: 38-44 mm. Geeignet für Frauen mit kurzer Vagina und Teenager.
  2. Medium: 45–50 mm. Es kann von Frauen mit einer durchschnittlichen und langen Vagina verwendet werden.
  3. Lang: 51-57 mm. Es wird von Frauen mit einer langen und sehr langen Vagina verwendet.

Wenn Sie sich bezüglich der Länge der Vagina nicht sicher sind, sollten Sie ein kurzes Mundstück nehmen. Es ist schwieriger zu entfernen, aber es ist garantiert, dass ein solches Werkzeug nicht ausläuft und beim Tragen keine Unannehmlichkeiten verursacht.

Breite

Die Breite der Schüssel ist das Maß ihres Durchmessers am äußeren Rand der "Glocke". Es gibt 3 Hauptoptionen:

  1. 40-41 mm: sehr kleine Größe für Teenager und Jungfrauen.
  2. 42-44 mm: kleine Größe für junge und katzenartige Frauen sowie für Frauen mit hohem vaginalem Ton.
  3. 45-48: Größe für Frauen mit schwachen Vaginalmuskeln.

Verschiedene Größen und Formen der Menstruationskappen

Es lohnt sich, ernsthaft an die Wahl der Breite heranzugehen: Eine breite Kappe kann sich im Inneren unbequem anfühlen, und eine schmale Kappe kann sich nicht richtig an den Wänden der Vagina befestigen und leckt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, nehmen Sie eine Schüssel mit einem Übergangswert von 44-45 mm.

Volumen

Das Volumen der Schüssel hängt davon ab, wie oft sie entleert werden muss. Es gibt 3 Hauptgrößen:

  • klein: 18-24 ml;
  • Medium: 25 bis 31 ml
  • groß: 32-38 ml.

Umhänge mit großer Kapazität sind oft länger und breiter, daher nicht für alle Frauen geeignet. Optimale Mittelbeschaffung mit einem durchschnittlichen Betrag: Es muss nicht häufig gewechselt werden und es entstehen keine unangenehmen Empfindungen.

Wie benutze ich die Menstruationskappe?

Um zu verhindern, dass die Menstruationskappe ausläuft, nicht im Körper gefühlt wird und den Körper nicht schädigt, müssen Sie lernen, wie Sie dieses Hygieneprodukt richtig verwenden.

Vorbereitung für den Eingriff

Vor der ersten Verwendung der Kappe für die Menstruation muss sie sterilisiert werden. Dies kann auf verschiedene Arten mit Hilfe von heißem Wasser erfolgen:

  • in metallbehälter auf dem herd;
  • in einem Plastikbehälter oder einem Spezialglas in der Mikrowelle;
  • unter Zusatz von Salz und Essigsäure.

Waschen Sie Ihre Hände nach der Sterilisation gründlich mit Seife oder einem anderen Handreiniger. Dann können Sie die Installation der Schüssel vornehmen.

Wie einbetten?

Vaginal kapu muss wie folgt eingegeben werden:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit einer alkalischen Seife.
  2. Finden Sie eine Position, an der Sie die Schüssel bequem einsetzen können: sitzend, halb sitzend, stehend oder mit angehobenem Bein. Die gleiche Position gilt für das Einsetzen von Tampons.
  3. Kapu 4 mal falten: zur Hälfte und wieder zur Hälfte. Sie sollten eine kleine Röhre mit schmaler Basis und breiterem Oberteil haben.
  4. Die Schamlippen spreizen und das gefaltete Mundstück in einem weiten Bereich nach oben führen. Die Kappe sollte 1-2 cm vom Eingang zur Vagina sein.
  5. Halten Sie die Kappe unten und führen Sie eine volle Drehung in der Vagina durch. Der Becher öffnet sich und wird an den Wänden der Vagina befestigt.

Wie man die Menstruationskappe faltet, um sie zu installieren

Wie entferne ich die Kappe?

Entfernen Sie die Menstruationskappe wie folgt:

  1. Wasche deine Hände gründlich.
  2. Spreizen Sie die Schamlippen und spüren Sie mit den Fingern das Bein der Schüssel und ihren Fuß.
  3. Drücken Sie die Basis von der Seite nach unten, um Luft nach innen zu bekommen, und der Vakuumeffekt wird unterbrochen.
  4. Ergreifen Sie die Schüssel mit Daumen und Zeigefinger auf beiden Seiten, ziehen Sie sie sanft zu sich und ziehen Sie sie heraus.

Sorgen Sie für intime Hygiene

Um die Menstruationstasse lange Zeit zu dienen und nicht zum Träger von Bakterien geworden zu sein, ist es notwendig, sorgfältig darauf zu achten.

Kurzanleitung zur Pflege der Vaginalkappe:

  1. Desinfizieren Sie Ihren Mundschutz vor der ersten Anwendung und nach jeder Menstruation in heißem Wasser oder mit Antiseptikum.
  2. Spülen Sie die Kappe nach dem Entleeren mit kaltem, fließendem Wasser ab oder wischen Sie sie mit sterilen Papierservietten ab.
  3. Verwenden Sie keine Seife mit hohem Alkaligehalt. Tragen Sie eine hygienische, neutrale Seife mit einem pH-Wert von 3,5 auf.
  4. Verwenden Sie einen Beutel aus Baumwolle, Flachs, Mikrofasern und anderen Stoffen, die Luft einlassen und für die interne Belüftung sorgen.
  5. Halten Sie die Kappe von der Sonne fern: direktes Sonnenlicht und Temperaturen über 140 Grad können die Menstruationstasse beschädigen.

Der am besten geeignete Ort zum Aufbewahren der Menstruationskappe ist eine Stofftasche.

Die Pflege der Schüssel erleichtert zusätzliche Produkte von Herstellern: Spezialbeutel und -beutel, Desinfektionsgläser, Sterilisationstabletten und mehr.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung von Cap umfassen die folgenden Zustände:

  1. Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Produkts: Wenn eine Allergie gegen Gummi oder Latex die Schale solcher Materialien nicht verwenden kann. Bei hypoallergenen medizinischen Silikonschüsseln spielt dieser Artikel keine Rolle.
  2. Postpartumblutung: Der Gynäkologe muss die Blutung kontrollieren, sodass Sie die Tasse nicht verwenden können.
  3. Mechanische Schäden an der Vagina: Nach der Geburt, einer Operation, einer Kürettage und anderen Eingriffen, die Vaginalverletzungen verursachen, ist die Verwendung von intravaginalen Mitteln verboten.
  4. Das Verbot von intravaginalen Mitteln: Bei Erkrankungen, die von einem Gynäkologen mit intravaginalen Hygienevorschriften und Verhütungsmitteln begleitet werden, sollten auch die Menstruationskappen aufgegeben werden.

Eine relative Kontraindikation kann Jungfräulichkeit sein: Die Verwendung des Menstruationsbechers schadet der Vaginalkrone nicht, kann jedoch zu schweren Beschwerden führen. Durch die Verwendung von Kappen der Größen XS und S kann dies vermieden werden.

Wo kaufen und wie viel kostet eine Kappe?

Wiederverwendbare Silikonschalen für die Menstruation können in der Apotheke und in spezialisierten Online-Shops erworben werden. In Supermarktketten und Boutiquen werden im Gegensatz zu Pads und Tampons keine Menstruationsperlen verkauft.

Bewertungen

Ich habe ein Mundstück für den Menstruationszyklus gekauft, aufgrund von begeisterten Kritiken von Bloggern und Bekannten. 3-4 mal benutzt und verstehe ihre Freude nicht, das Tool hat mir nicht gefallen! Die Applikationsmethode ist komplex, die Empfindungen im Inneren sind unangenehm, viel Wäsche mit dem Waschen und Kochen. Höchstwahrscheinlich werde ich zu den Tampons zurückkehren.

Menstruationstassen - die Wahl einer Frau, die an die Welt denkt. Können Sie sich vorstellen, wie viele Tampons und Tampons wir verwenden und wie sie die Umwelt belasten? Ein medizinischer Silikonbecher wird bis zu 15 Jahre verwendet, und nicht ein einziges Mal müssen Schüsseln alle verwenden, die der Natur nicht gleichgültig sind.

Die Menstruationskappen vor 2-3 Jahren übergeben. Meiner Freude sind keine Grenzen gesetzt: Ich habe Allergien, vaginale Trockenheit, Blasenentzündung und Drossel durch die Verwendung von Tampons vergessen. Sie müssen das Hygieneprodukt nicht mehr alle 2-3 Stunden wechseln: Ich entleere die Schüssel nach 6 und manchmal nach 12 Stunden. Ich empfehle

Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Punkte, durchschnittlich 5,00 von 5)

Menstruationstassen: was ist das, Funktionsprinzip, Anwendung

Jeden Monat müssen Frauen einzelne Hygieneprodukte auslegen: Tampons und Tampons. Ihre Verwendung hat jedoch viele Nachteile, unter anderem die Möglichkeit des Auslaufens, die Unannehmlichkeiten des Wechsels usw. Außerdem müssen Sie für diese Hygieneartikel eine ordentliche Summe auslegen. Menstruationstassen sind zu einem neuen Produkt für die Aufrechterhaltung der Hygiene von Frauen während der Menstruation geworden.

Was ist das?

Die Kappen (aus dem englischen Becher) wirken wie eine kleine weiche Silikonkappe. Ein solches Gefäß befindet sich in der Vagina und verhindert den Flüssigkeitsfluss nach außen. Hygieneartikel sind wiederverwendbar. Um die Schüssel zu reinigen, müssen Sie sie nur unter fließendem Wasser waschen und dann kochen.

Silikon-Menstruationskappen bestehen aus folgenden Teilen:

  1. die Lünette (Verdickung entlang der Kante der Kappe zur Fixierung in den Wänden der Vagina, wird nach ihrem Durchmesser ausgewählt);
  2. der Boden des Tabletts (die gesamte zugeteilte Flüssigkeitsmenge sammelt sich in diesem Teil);
  3. Schwanz (Teil der Schüssel, verantwortlich für das Entfernen von Hygieneartikeln).
Eine Vielzahl von Menstruationskappen

Äußerlich erinnert die Form der Schüssel sehr an die Glocke. Die Farbpalette der Produkte kann variiert werden. Sie werden in speziellen Taschen verkauft, die an Tagen, an denen die Tasse nicht verwendet wird, als Aufbewahrungsraum dienen.

Funktionsprinzip

Menstruationskappen (sie sind auch Mondschalen, Kappen) wurden eine alternative Lösung für das Problem der starken Entladung. Herkömmliche Tampons und Einweg-Hygienepads sind oft nicht in der Lage, die Belastung eines intensiven Menstruationsflusses auszuhalten.

Fest an den Wänden der Vagina haftend und dort ein Vakuum bildend, rührt sich die Kappe nicht, das Menstruationsblut fehlt nicht. Wenn ein Leck aufgetreten ist, wurde das Gerät falsch geliefert.

Becher zum Sammeln von Menstruationsflüssigkeit werden nicht nur für starke Perioden verwendet, sondern auch in Situationen, in denen der Wechsel des gleichen Tampons nicht möglich ist. Schließlich sammeln Kappen Ausfluss (Blut) und absorbieren sie nicht. Menstruationsflüssigkeit, mittlere Intensität des Ausflusses, die Schüssel kann etwa 12 Stunden sammeln, ohne dass der Becher überläuft.

Sorten

Menstruationskappen haben wenige Varianten. In der Form sind sie etwa gleich - glockenförmig. Und wenn Sie die Kappen auf dem Material charakterisieren, können sie in 2 Gruppen unterteilt werden:

  1. Medizinisches Silikon wird zur Herstellung von Bechern verwendet (als Variation, Latex oder ein ähnliches Material mit flexibler, weicher Struktur). Capa dank dieser leicht zu reinigen;
  2. weniger beliebte Kappen - Polyethylen. Soft Caps können für den einmaligen Gebrauch ausgewählt werden und während eines Menstruationszyklus verwendet werden.
Sorten Cap

Hersteller von Menstruationssilikonbechern geben auf der Verpackung die Nutzungsdauer an. Der ungefähre Zeitraum liegt normalerweise zwischen 1 und 5 Jahren. Aber beim Verkauf können Sie die Laufzeit und mehr als 10 Jahre erfüllen. Im Gegensatz zu Silikon müssen Polyethylenkappen entweder täglich oder für jeden Menstruationszyklus erworben werden, was keine vorteilhafte Kaufbedingung darstellt.

Abmessungen

Egal wie überraschend es ist, die Becher haben ein eigenes Maßraster. Indikatoren für die Größenauswahl sind Durchmesser und Länge. Der Tragekomfort eines solchen Hygieneartikels hängt auch von der Weichheit des Materials ab. Weiche Produkte sind geschmeidig und nehmen daher leicht die Form der Vagina an, passen sich der Körperposition an und lassen keine Undichtigkeiten zu. Steifere Produkte können dazu beitragen.

Normalerweise stellen Hersteller Produkte unterschiedlicher Größe her, damit Frauen das beste Produkt für sich selbst auswählen können. Jemand ist auf zwei bis drei Größen beschränkt, aber viele bevorzugen es, den Verbrauchern eine Auswahl zu bieten.

  1. Fötale Frauen, kleinwüchsig, unter 30 Jahren - Größe S. Diese Größe eignet sich auch für diejenigen, die einen geringen Ausfluss haben, und für diejenigen, die schwache Vaginalmuskeln haben.
  2. Frauen, die nicht geboren haben oder die Geburt durch einen Kaiserschnitt mit mittlerem und kleinem Wuchs durchlaufen haben und keine Probleme mit Übergewicht haben, können die Größe M sicher wählen.
  3. Erfahrene natürliche Geburt, Alter nach 30 Jahren, Körpergröße über dem Durchschnitt - L;
  4. Große Körpergröße, Übergewicht, wiederholte natürliche Geburt - XL, wenn der Abfluss nicht reichlich ist, dann L.

Sie können Ihre Größe mit Hilfe eines Frauenarztes auswählen. Er wählt nicht nur die optimale Kappe aus, sondern bestimmt auch die erforderliche Steifigkeit des Produkts.

Verwendung von

Die erste "Klingel" des unsachgemäßen Gebrauchs eines Mundschutzes ist das Gefühl der Anwesenheit und des Flusses der Abgabe nach außen. Eine falsch gewählte Größe schließt solche Folgen auch nicht aus. Aber auch wenn Sie den Menstruations-Silikonbecher richtig wählen, können Sie unerwartet negative Auswirkungen haben.

Wie komme ich rein?

Egal wie erschreckend die Menstruationskappe aussieht, scheuen Sie sich nicht, sie zu benutzen. Wenn die Richtigkeit der Einführung unsicher ist, können Sie die Dichtung zum ersten Mal vor Leckagen schützen.

Wenn das Produkt nur zum ersten Mal gekauft und verwendet wurde, lohnt es sich, es mit Seifenwasser zu waschen und die Menstruationskappe vor dem Gebrauch 5 Minuten zu kochen. Befolgen Sie anschließend die einfachen Schritte, um zu lernen, wie Sie ein Mundstück richtig eingeben und verwenden.

  1. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife. Stellen Sie sicher, dass das Tablett auch sauber ist und keine Reinigungsmittelreste auf dem Tablett vorhanden sind. Wenn die Schüssel nicht einsatzbereit ist, sollte sie mit Seife gewaschen werden. Falls gewünscht, sollte die Menstruationskappe sterilisiert werden.
  2. Nehmen Sie eine bequeme Position ein: Liegen Sie mit erhobenen Beinen an den Knien, einen Fuß auf eine Höhe, sitzen Sie über dem Bidet oder der Toilette.
  3. Biegen Sie die Schüssel wie der Buchstabe "C". Schüsselbiegemethode
  4. Maximum entspannt die Muskeln der Vagina, als ob sie den Vorgang des Wasserlassen nachahmen würde. Beginnen Sie in einem solchen Moment, den Schüsselrand tief vorzuschieben. Sie können den Gebärmutterhals (den Vorsprung nahe dem Ende der Vagina) fühlen und den Becher absichtlich in diese Zone (vor dem Hals) einführen.
  5. Sobald die Lünette eingedrungen ist, muss sie freigegeben werden, so dass sie sich ausrichtet und ihre ursprüngliche Form annimmt. Dann wird es tief hineingeschoben und hält den Boden der Schüssel (Sie können es sogar etwas drehen, um es leichter bewegen zu können).
  6. Wenn der Rand nicht mehr spürbar ist, ist das Produkt korrekt installiert und Sie können die Vaginalmuskeln erneut komprimieren.

Nach erfolglosen Versuchen nicht verzweifeln. Wenn nach dem ersten Mal die Einführung der Kappen fehlgeschlagen ist, müssen Sie nach einer Weile erneut versuchen, das Produkt vorzuwaschen.

Menstruationswäsche

Die Verwendung von Menstruationskappen kann unterschiedlich lange dauern. Das Reinigungsintervall der Schüssel hängt von der Menge der Abgabe ab. Die ersten Tage nach dem Kauf werden "test" sein. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, zusätzliche Schutzmittel zu wählen - Einweg- oder wiederverwendbare Hygieneartikel.

Wie zu extrahieren

Selbst wenn es Versuche gab, die Schüssel zu benutzen, und es stellte sich heraus, dass sie teilweise gefüllt war, muss sie außen ordnungsgemäß entfernt werden. Wie bei der Einführung gibt es korrekte Wege zum Extrahieren und solche, die es nicht wert sind, darauf zurückzugreifen.

Damit Sie die Schüssel sicher erhalten können, sollten Sie sie besser über ein Bidet oder eine Toilette machen. Während der Extraktion müssen sich die Muskeln des Beckens und der Vagina so weit wie möglich entspannen. Als nächstes folgen Sie der Reihenfolge der Aktionen.

  1. Hände mit Seife waschen.
  2. Finden Sie den Schwanz der Kappe, klettern Sie etwas höher, drücken Sie leicht auf die Wände der Schüssel, um das Vakuum zu zerstören. Ziehen Sie den Mundschutz vorsichtig aus der Vagina heraus, während Sie ihn aufrecht halten (um den Inhalt nicht zu verschütten).
  3. Nach dem Waschen unter Wasser kann es wieder verwendet werden.

Sie brauchen ein Mundstück am Schwanz, damit es sanft ausgeht und keine Beschwerden verursacht.

Wahl einer Menstruationskappe

Wenn alles bereits mit der Größe definiert ist, lohnt es sich zu überlegen, für welche Zwecke ein Mundstück gekauft werden muss. Um die Steifigkeit zu ermitteln, können Sie die folgenden Kriterien verwenden:

  1. Hohe Steifigkeit Schalen mit diesem Indikator sind für aktive körperliche Anstrengung ausgelegt. Das Material versucht während der Verformung so schnell wie möglich seine Form wiederherzustellen, so dass keine Flecken entstehen.
  2. Mittlere Härte Universeller Indikator für Frauen mit Standardbedürfnissen: leichte körperliche Anstrengung, tägliche Aktivitäten (Studium, Arbeit, Zuhause).
  3. Geringe Steifigkeit Ultraweiche Produkte für empfindliche Vaginalhaut (wenn das Einführen eines Tampons Unbehagen verursacht, hat die Vagina eine hohe Empfindlichkeit). Solche Produkte sind leicht einzuführen, verursachen keine Beschwerden, sind für Besitzer schwacher Vaginalmuskeln geeignet.

Die richtige Größe und Steifheit der Schüssel gewährleistet Komfort beim Tragen der Schüssel und Sauberkeit der Wäsche.

Umhänge von verschiedenen Herstellern

Beliebte Hersteller von Menstruationskappen sind Yukki, Fleurcup, Lena Cup, Dutchess Cup, Mooncup, Femmycycle. Die Kosten für Produkte können unterschiedlich sein. Es hängt alles vom verwendeten Material und der Haltbarkeit des Tabletts ab.

Pflege und Reinigung nach dem Gebrauch

Um intime Hygiene zu gewährleisten, müssen Menstruationskappen ordnungsgemäß gereinigt werden. Wenn eine schnelle Reinigung zwischen den Anwendungen erforderlich ist, kann das Mundstück einfach mit fließendem Wasser und Seife gewaschen werden. Es sollte nicht aromatisiert oder antibakteriell sein. Am effektivsten ist es, eine gewöhnliche Haushalts- oder Kinder-Seife für die Pflege einer Tasse zu kaufen.

Da die Schüssel kleine Löcher am Rand hat, sollte sie besonders beachtet werden. Beim Spülen des Produkts unter fließendem Wasser ist es erforderlich, die Stelle durch Löcher direkt unter dem Bach zu ersetzen, damit das Wasser selbst die Verschmutzung wegspült. Nach dem Waschen ist es besser zu warten, bis das Produkt getrocknet ist. Sie müssen nicht mit etwas abgewischt werden, um nicht auf der Oberfläche der Fasern zu bleiben.

Nach dem Ende der Menstruation sollte die richtige Pflege des Bechers nicht enden. Die Hersteller empfehlen, die Menstruationskappe in einem mit dem Produkt gelieferten Beutel oder speziellen Behälter aufzubewahren.

Aufbewahrungstasche

Vor der Verwendung im nächsten Menstruationszyklus sollte die Kappe besser mit Alkohol gekocht oder abgewischt werden.

Vor- und Nachteile

Menstruationstassen sind nicht nur für moderne Frauen bequem. Sie haben noch viele positive Eigenschaften:

  • Für die Umwelt sorgen. Obwohl Hersteller von Tampons und Dichtungen Produkte für den Komfort von Frauen herstellen, belastet dies auch die Umwelt (Materialien für Sanitärprodukte haben eine lange Halbwertzeit). Eine Schüssel wird seit vielen Jahren verwendet und kann den Abfall erheblich reduzieren.
  • Sicherheit Der Becher beschädigt die Schleimhaut der Vagina nicht, provoziert nicht die Vermehrung von Bakterien in der Scheide, verursacht kein toxisches Schocksyndrom. Die Verwendung der Schüssel minimiert auch das Auftreten von Pilzinfektionen.
  • Einsparungen und Komfort der Menstruationskappe. Der weibliche Körper wird jeden Monat gereinigt, was ständige Ausgaben für Hygieneprodukte erfordert. Der Becher wird für eine lange Zeit gekauft und einmal ausgegeben, das Produkt wird lange verwendet und erfordert keinen neuen Abfall. Die Möglichkeit, die Kappen alle 8-12 Stunden zu wechseln, macht es in jeder Situation bequem.

Die Schale ist zwar für viele Frauen sehr nützlich, bringt aber für viele viele Unannehmlichkeiten mit sich. Unvorsichtiges Entfernen der Schüssel kann Kleidung beflecken, und nicht alle Stellen können sie problemlos leeren und waschen.

  1. Es wird nicht empfohlen, Schüsseln für Jungfrauen sowie in den ersten zwei oder drei Monaten nach der natürlichen Geburt zu verwenden.
  2. Verwenden Sie Kapu nicht bei Erkrankungen der Scheide, entzündlichen Prozessen, einschließlich Infektionskrankheiten (Candidiasis, Chlamydien usw.).
  3. Wenn eine Frau Verhütungsmittel in Form eines Intrauterinpessars verwendet, sollten Sie vor dem Kauf des Produkts einen Frauenarzt konsultieren.
  4. Wenn die Schüssel nicht rechtzeitig entleert wird, kann es zu Lecks und Vermehrung von Bakterien in der Schüssel kommen.

Viele Frauen können sich nicht an das Vorhandensein der Schüssel gewöhnen und bemerken die Beschwerden und den Druck auf die Darmwand, die Harnröhre.

Sparsame und sichere Menstruationstasse für Damen

Es scheint, dass alle Arten von Hygieneartikeln, die von Frauen während der Menstruation verwendet werden, heute nicht faul sind.

Informationen zu diesem Thema gibt es überall - in der Fernsehwerbung, auf Websites von Frauen, auf Apothekenplakaten. Allerdings kennt nicht jeder eine solche Alternative zu Damenbinden und Tampons wie dem Menstruationsbecher. Die Menstruationstasse ist in vielerlei Hinsicht komfortabler und sicherer als gewohntere Mittel und kann vielfach verwendet werden.

Warum und warum brauchen Sie eine Menstruationstasse?

Der Menstruationsbecher oder die Kappe ist ein kleiner glockenförmiger Behälter aus Silikon oder Latex, der während der Menstruation direkt in die Vagina eingesetzt wird.

Wenn der Kelch richtig eingestellt ist, werden alle Blutungen darin aufgefangen, Lecks und Benetzung sind ausgeschlossen. Wenn die Kappe voll ist, muss sie aus der Scheide entfernt, entleert, gespült und zurückgelegt werden.

Um die Extraktion zu erleichtern, haben die meisten Tassen einen kleinen "Schwanz" an der Außenseite des Bodens. Eine solche Kappe kann von Zeit zu Zeit für mehrere Jahre verwendet werden (es gibt Becher mit jährlichem Austausch und einer Lebensdauer von bis zu 5-10 Jahren). Es werden auch Einweg-Polyethylenschalen hergestellt.

Mittlerweile positionieren viele Hersteller und Einzelhändler Caps als die neueste Entwicklung auf dem Gebiet der weiblichen Intimhygiene. In der Realität wurden die ersten Kappen jedoch bereits in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts veröffentlicht.

Zu dieser Zeit wurden sie aufgrund psychologischer Barrieren und öffentlicher Tabus nicht weit verbreitet - zu dieser Zeit gab es nicht zu viele Damen, die so fortschrittlich waren, dass sie sich solche Mittel beschaffen konnten. Bei der Anwendung müssen Sie nicht nur Ihre Genitalien berühren, sondern auch das Mundstück mit den Händen tief in die Vagina einführen.

Bis heute sind solche Tabus praktisch veraltet, und die Vorteile der Tassen - Hygiene, Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Komfort - sind für die Verbraucher in den Vordergrund gerückt. Als Reaktion auf die Nachfrage erschien ein Angebot. Mittlerweile bieten viele Hersteller Silikonkappen für Frauentage an und verbessern diese Produkte, wodurch sie bequemer und praktischer werden.

Fühlen Sie sich unbehaglich in der Vagina, wenn sich die Vorderwand der Bauchhöhle spannt? Was ist die Ursache dieser Symptome? Lesen Sie weiter

Silikonkappen: Haupttypen und -größen

In den meisten Fällen sind Silikonkappen in zwei Größen erhältlich: groß (L) und klein (S). Die Verwendung der einen oder anderen Größe sollte nicht durch die Intensität der Entladung bestimmt werden, sondern durch anatomische Merkmale.

Für Frauen unter 25 Jahren wird daher empfohlen, nur kleine Caps zu verwenden. Groß für Frauen, die geboren haben oder älter als 25 Jahre sind.

Die häufigsten Marken und Größen heute:

  • S - Durchmesser 40 mm, Länge 46 mm;
  • L - Durchmesser 46 mm, Länge 53 mm.
  • A - Durchmesser 46 mm, Länge 50 mm;
  • B - Durchmesser 43 mm, Länge 50 mm.
  • 1 - Durchmesser 42 mm, Länge 48 mm;
  • 2 - Durchmesser 47 mm, Länge 57 mm.
  • S - Durchmesser 40 mm, Länge 40 mm;
  • M - Durchmesser 45 mm, Länge 45 mm;
  • L - Durchmesser 45 mm, Länge 54 mm.
  • 1 - Durchmesser 41 mm, Länge 47 mm;
  • 2 - Durchmesser 46 mm, Länge 52 mm.

Vor- und Nachteile von Kappen gegenüber Dichtungen und Tampons

  • Rentabilität. Die Silikonkappe für Frauentage ist an sich relativ teuer, aber mit der Zeit macht sich dieser Preis mit Zinsen bezahlt. Sie müssen nicht mehr jeden Monat Packungen mit Tampons oder Tampons kaufen, und im Laufe der Jahre, in denen Sie die Tasse verwenden, sind die Einsparungen sehr spürbar.
  • Komfort zu bedienen. Frauen, die regelmäßig Menstruationskappen verwenden, bestehen darauf, dass der Becher bei richtiger Platzierung im Körper fast nicht zu spüren ist. Im Gegensatz zu Dichtungen gibt es kein "komprimiertes" Gefühl. Im Gegensatz zu Tampons tritt keine Übertrocknung der Schleimhaut auf;
  • Die Tasse muss nicht so oft wie Tampons oder Pads gewechselt werden. Wenn Sie nicht länger als drei oder vier Stunden mit einem Tampon gehen können, kann das Mundstück fast den ganzen Tag oder die ganze Nacht in Position bleiben.
  • Bequemlichkeit beim Reisen, Reisen usw. Sie brauchen nicht ein paar Dichtungen mitzunehmen, nehmen Sie einfach ein Mundstück mit. In diesem Fall können Sie sicher in einem Teich oder Pool schwimmen, Sport treiben. Im Gegensatz zu einem Tampon hat eine Kappe keinen nassen Schwanz, der Unbehagen verursachen oder sogar unter einem Badeanzug erscheinen kann. Im Gegensatz zur Dichtung bewegt sich der Becher nicht während aktiver Bewegungen.
  • Unbedenklichkeit Tampons können in einigen Fällen einen toxischen Schock verursachen, wobei Kappen nicht registriert wurden. Außerdem wird gebleichte Baumwolle bei der Herstellung von Tampons und Pads verwendet, die zu Reizungen und allergischen Reaktionen führen können. Capa wird aus medizinischem Silikon hergestellt, die Reaktion des Körpers darauf ist praktisch ausgeschlossen.
  • Umweltfreundlichkeit. Während des Lebens einer Frau werden etwa 11.000 Tampons und Tampons verwendet. Anschließend werden sie alle zu Müll, der entsorgt werden muss, sowie die Verpackung von allen.
  • Vertrauen Der Becher wird aufgrund des Unterdrucks fixiert. Bei ordnungsgemäßer Installation ist das Auslaufen praktisch während des Tages und in der Nacht sowie während des Schlafes praktisch ausgeschlossen.
  • kein geruch Kapa sammelt absolut alle Sekrete, so dass unangenehme Gerüche, die mit der Menstruation einhergehen, vollständig ausgeschlossen werden.
  • Mit einem unregelmäßigen Zyklus kann ein Kapu im Voraus eingerichtet werden und keine unangenehmen Überraschungen fürchten
  • Viele Benutzer haben eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens während der Menstruation festgestellt.

Es gibt jedoch eine Reihe von Nachteilen, aufgrund derer viele Frauen eher vertraute Hygieneprodukte bevorzugen:

  • Bei der Verwendung der Schüssel kann es zunächst zu Beschwerden kommen, einige Frauen klagen sogar über Schmerzen. Dies kann an einer falschen Dimensionierung oder einer falschen Installation liegen.
  • Das korrekte Einsetzen und Herausnehmen eines Mundschutzes erfordert bestimmte Fähigkeiten. Es ist nicht so einfach, alles ohne Geschick zu tun, damit nichts leckt, keine Schmerzen oder Beschwerden verursacht und es nicht schmutzig wird.
  • Bei Nichteinhaltung der Anforderungen an den Inhalt des Tabletts können Entzündungen und Pilzinfektionen auftreten.
  • Das Einsetzen und Entnehmen des Bechers, das Entleeren, erfordert bestimmte Bedingungen. Vor und nach dem Eingriff die Hände gründlich mit Seife waschen, die Kappe selbst waschen. All dies kann in vielen Situationen unmöglich sein, z. B. in einem Zug, auf einer Reise in die Natur, falls der Beginn der Menstruation Sie bei der Arbeit erwischt hat usw.

Wie verwende und lagere die Menstruationstasse?

So sind die meisten Nachteile dieses einfachen Geräts mit seiner falschen Einführung verbunden. Da Sie nicht wissen, ob Sie sich an das Verfahren anpassen können, ist es schwierig zu entscheiden, ob Sie eine Menstruationstasse benötigen. Die Anweisung wird normalerweise an der Kappe selbst angebracht. Kochen Sie es für einige Minuten oder verwenden Sie spezielle Sterilisationstabletten.

Bevor Sie den Menstruationsbecher zum ersten Mal einsetzen, muss er sterilisiert werden. Bevor Sie die Schüssel berühren, bevor Sie sie einsetzen, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.

Um Ihnen die Aufgabe zu erleichtern, ist es möglich, die Kappe mit einem Gel-Schmiermittel auf Wasserbasis nach außen zu schmieren. Es ist jedoch besser, nur Wasser zu verwenden.

Falten Sie den Becher in zwei Hälften und drücken Sie ihn mit Daumen und Zeigefinger zusammen, so dass er fast flach wird. Dann falten Sie es erneut (dh am Ende sollte es viermal entlang gefaltet werden) und drücken Sie so viel wie möglich zusammen. Setzen Sie den Becher in dieser Form in die Vagina ein. Innen öffnet es sich von alleine.

Um die Tasse bequem zu entfernen, fassen Sie den Boden auf keinen Fall an. Erinnere dich an den Vakuumeffekt. Drücken Sie einfach die Unterseite nach unten, um das Vakuum zu brechen. Danach kann der Becher leicht entnommen werden.

Video: "Wie man die Menstruationstasse betritt und entfernt?"

Leeren Sie die Tasse aus, spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus (heißes Wasser verursacht Blutgerinnung, es wird schwerer zu waschen). Sie können die Schüssel weiter sterilisieren, bevor Sie sie erneut in die Vagina einführen.

Sterilisieren Sie den Mundschutz nach jedem Ende der Menstruation. Bewahren Sie es nur in einem Baumwollbeutel auf.

Welche Nucleosid-Medikamente und Immunmodulatoren zur Behandlung von Cytomegalovirus-Infektionen verwendet werden, erfahren Sie aus diesem Artikel.

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Verwendung des Novagring Vaginalkontrazeptivums finden Sie hier http://ladyinform.com/novaring

Menstruationstasse: Geschätzter Preis

Eine Silikonkappe für Frauentage ist natürlich wesentlich teurer als das Packen von Tampons oder Tampons - schließlich können Sie mehr als einen Zyklus verwenden.

Die Kosten für Menstruationstassen variieren zwischen 500 und 1500 Rubel, je nach Hersteller, empfohlener Lebensdauer und Ausrüstung.

Tassen können einzeln oder zusammen mit einer Aufbewahrungstasche, Sterilisationstabletten, Gel-Schmiermittel und Feuchttüchern verkauft werden.

Einige Hersteller und Geschäfte bieten Sets mit zwei oder mehreren Bechern an, die sich in ihrem Volumen (für verschiedene Tage des Zyklus) oder sogar in Farbe unterscheiden.

Menstruationstasse - was ist das und wie wird es angewendet?

Jedes Mädchen hatte während der Menstruationsperiode das ewige Problem des Auslaufens oder der Beschwerden, wenn herkömmliche Pads und Tampons verwendet wurden. Sie wurden jedoch durch ein einzigartiges Werkzeug von erfahrenen Spezialisten ersetzt, das Sie vor unnötigen Problemen bewahrt und während der Menstruationsperiode volle Bewegungsfreiheit bietet.

Auf verschiedenen ausländischen Websites, Videos und Online-Shops haben wir immer wieder gehört, wie der Name an uns vorbeiging und uns fremd ist: „Menstruationskappe“. Viele weibliche Vertreter kamen einfach vorbei, und einige versuchten immer noch, die faszinierende Frage zu beantworten: „Was ist ein Menstruationstasse?“ Und „Wie benutze ich eine Menstruationstasse?“.

In diesem Artikel werden wir versuchen, im Detail zu verstehen, was es ist, wie ein Mundstück für die Menstruation verwendet wird, wie effektiv es ist, seine Haltbarkeit, Kontraindikationen für den Gebrauch und andere ebenso wichtige Probleme.

allgemeine Informationen

Menstruationskappen (Schüsseln) sind ein neues, wirksames und wiederverwendbares, intimes Hygieneprodukt für Frauen, das von verschiedenen Wissenschaftlern in vielen Laboratorien getestet wurde. Es hat sich herausgestellt, dass es an den kritischen Tagen des Monats viel hilft.

Der Menstruationsbecher ähnelt einer Tulpe und besteht aus medizinischem Silikon, das leicht zusammengedrückt wird und keine allergischen Reaktionen hervorruft, auch bei Frauen, deren Haut die geringsten negativen Veränderungen und die Auswirkungen auf die Umgebung hat. Solches Material ist so harmlos, dass es Herzklappen, Brustimplantate und andere ähnliche Konstruktionen herstellt.

Die Menstruationstassen werden in der Vagina in der für Sie günstigsten Tiefe fixiert, ohne dass sich das Mädchen dabei unwohl fühlt. Sie sammelt sehr gründlich Blutungen in sich und fließt nicht aufgrund der Tatsache, dass ihre Größe für jeden individuell ist und die Befestigung in uns auf die Muskeln der Vagina und das darin erzeugte Vakuum zurückzuführen ist.

Es unterscheidet sich vom gewöhnlichen Tampon dadurch, dass er die ausgeschiedene Substanz nicht aufnimmt, sondern in sich sammelt - diese Funktion wird als sehr gut und sicher für den Gesundheitszustand der Frau angesehen.

Neben all diesen Vorteilen schützen Menstruationstassen die Vaginalhöhle und den Uterus perfekt vor dem Eindringen verschiedener Infektionen. Dieses weibliche Gerät kann in verschiedenen Situationen eingesetzt werden, ob beim Sport oder beim Entspannen am Strand.

Außerdem zieht der Menstruationsbecher Frauen langfristig an und spart dadurch Einsparungen. Die Nutzungsdauer beträgt je nach Sorgfalt und Effizienz fünf bis zehn Jahre.

Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Hygienemitteln

Menstruationstassen haben viele gute und nützliche Eigenschaften, die in anderen Hygieneartikeln fehlen:

  • Gewöhnliche Tampons verschlechtern den Zustand der Mikroflora der weiblichen Vagina, da sie nicht nur den Menstruationsfluss, sondern auch die natürliche Gleitfähigkeit absorbieren, und die Kappe auf einmal die Schleimhaut nicht schädigt.
  • Tassen bewältigen auch die am häufigsten vorkommenden Perioden;
  • Sie können den Menstruationsbecher mehrere Jahre lang verwenden, wodurch Sie viel Geld aus Ihrem Budget sparen können.
  • Es ist nicht nötig, dieses Gerät sehr oft zu wechseln, da es für eine große Menge Flüssigkeit ausgelegt ist, die bei herkömmlichen Dichtungen und Tampons freigesetzt wird.
  • Wenn Sie Kapu verwenden, sollten Sie keine Angst haben, dass Ihre weiblichen Organe verschiedene Pilzkrankheiten und allergische Reaktionen durchmachen.
  • Es enthält keine Bleichmittel, Absorptionsmittel oder Desodorierungsmittel.
  • Es ist sehr praktisch, diese Hygienemethode bei den verschiedensten Aktivitäten anzuwenden. Dieses Werkzeug besteht aus einem sehr elastischen Material, das zum Zeitpunkt der Ausführung verschiedener "komplexer" Bewegungen seinem Besitzer nicht das geringste Unbehagen bereitet. Der wichtigste Vorteil ist, dass es qualitativ vor möglichen Leckagen geschützt ist.

Die bestehenden Nachteile, die bei der Verwendung dieses Silikongeräts auftreten, sind:

  • eine kleine Menge an medizinischer Forschung und Nichtanerkennung in der Welt. Obwohl die Mützen vor mehr als hundert Jahren erfunden wurden, sind sie leider viel seltener als die bekannten Tampons und Pads.
  • Stagnation der blutigen Entladung in einer Frau. Aufgrund des Vakuumraums und der Unmöglichkeit des Eindringens von Sauerstoff in den Hohlraum der Vagina bilden sich aerobe Bakterien. Die Infektion kann jedoch auch mit anderen Hygienemethoden erfolgen. Um die Vermehrung von Infektionskrankheiten im Körper zu vermeiden, sollten Sie Ihre Intimhygiene sorgfältig überwachen.
  • Anweisungen zur Verwendung des Menstruationsbechers unterliegen jeder Frau.
  • die Freisetzung von sezerniertem Blut zurück in die Gebärmutterhöhle. Dies liegt daran, dass die Struktur der Schüssel es dem Blut erlaubt, sich frei durch sie zu bewegen. Meistens geschieht dies während des Schlafes oder bei sportlichen Bewegungen. Es ist bekannt, dass sich der Uterus zum Zeitpunkt der Regulierung öffnet und der Eintritt von Menstruationsblut in ihn die Entwicklung von Endometriose und anderen entzündlichen Prozessen hervorruft;
  • Es wird nicht empfohlen, die Menstruationstassen für Mädchen zu verwenden, die noch nicht von einem Jungfernhäutchen zerrissen wurden, Frauen mit einer Spirale, die verhindert, dass sie schwanger werden, und Frauen, die an Krankheiten leiden, die gynäkologisch bedingt sind.

Bevor Sie eine Silikonschale verwenden, sollten Sie natürlich einen qualifizierten Frauenarzt konsultieren und sich der erforderlichen ärztlichen Untersuchung unterziehen. Für den Fall, dass der Arzt Ihnen nach der Untersuchung Ihres Körpers die Verwendung eines Mundschutzes gestattet, müssen Sie die Regeln für die Verwendung genau verstehen.

Wie zu verwenden

Falls Sie aus hygienischen Gründen noch immer am Mundstück der Menstruation angehalten haben, müssen Sie sich mit den Betriebsregeln dieses Geräts beschäftigen, um Ihren Körper nicht zu gefährden und die Einsatzzeit dieses Werkzeugs so lang wie möglich zu sein.

So verwenden Sie die Menstruationstasse:

  • Nachdem Sie dieses Hygieneprodukt erworben haben, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  • Bevor Sie die Tasse zum ersten Mal verwenden, müssen Sie sie sorgfältig mit einem speziellen Antiseptikum behandeln und kochen.
  • Vor dem Kontakt mit dem Kappa Hände gründlich mit Seife waschen;
  • Das Einführen des Geräts in die Vagina ist nicht schwierig. Verwenden Sie pharmazeutische Gleitmittel auf Wasserbasis.
  • Um zu lernen, wie man es mit der Einführung zusammenstellen kann, und um alle Möglichkeiten dieser Manipulation zu studieren, studieren Sie die vielen vorhandenen Videos und Fotos im Internet.
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie den Mundschutz aus der Vaginalhöhle entfernen.
  • Spülen Sie das Gerät nach dem Entfernen mit kaltem Wasser aus, um Blutspuren zu zerstören. Vor seiner Verwendung muss es gründlich mit speziellen antibakteriellen Mitteln und kochendem Wasser sterilisiert werden.
  • Wenn es nicht jeden Tag vor der Einführung der Hygiene-Sterilisation möglich ist, führen Sie diesen Vorgang mindestens zweimal im Monat durch - vor und nach dem Gebrauch.
  • Nach der Fertigstellung des Reglers die Schüssel mit den dafür vorgesehenen Mitteln gründlich desinfizieren.
  • nach dem Sterilisationsprozess - trocken abwischen;
  • zu dem Zeitpunkt, an dem die Kappe keiner Operation unterworfen ist - bewahren Sie sie in einem speziellen Baumwolletui auf, das zum Zeitpunkt des Kaufs in der Verpackung enthalten ist.
  • Bei Feldbedingungen kann die Schale mit Feuchttüchern behandelt werden.

Bewertungen

Lyubonka

Vor zwei Jahren erfuhr ich etwas über den Menstruationskanal und interessierte mich sehr dafür. Nachdem ich all seine Vor- und Nachteile studiert hatte, entschied ich mich trotzdem für dieses hygienische Gerät. Ich möchte anmerken, dass ich mit der Effizienz der Schüssel sehr zufrieden bin. Sie spart nicht nur mein Geld, sondern ist auch sehr komfortabel, kompakt, einfach zu bedienen und erfordert keine übernatürliche Pflege. Generell empfehle ich allen Frauen Silikonkappen.

Frauenarzt / Gynäkologe Konstantin

Meine Kollegen und ich - erfahrene Gynäkologen haben die Bewertungen des Menstruationspokals und all seine Vorteile sorgfältig geprüft. Die ersten Vorteile sind, dass es aus medizinischem Silikon besteht, das selbst mit der problematischsten weiblichen Haut perfekt interagieren kann. Sie war auch angenehm überrascht von ihrer Geräumigkeit, in vielen Foren gab es Rezensionen von Menschen, die unter starker Entladung und gleichzeitigem Durchsickern leiden. Dieses hygienische Werkzeug wird seit ungefähr 5-10 Jahren verwendet und ist auch eine preiswerte Option, da Frauen, die ihre üblichen Tampons und Tampons kaufen, nach unseren Berechnungen rund 60000 Rubel ausgeben. Nun, dies bedeutet Hygiene, Lagerung und einfache Handhabung und erfordert keine ernsthaften Behandlungen. Das einzige Minus für die monatlichen Kappen ist, dass sich die Blutung im Inneren der Frau ansammelt und nach einiger Zeit beginnt, sich zu zersetzen. Außerdem besteht die Gefahr einer Infektion, da Blut in die Gebärmutterhöhle zurückfließen kann.

Valeria

Alle sechs Monate besuche ich eine Ärztin und einmal wandte sich das Gespräch für die Fülle meiner Entlassung. Ich erklärte, dass ich mich aufgrund dieser Individualität meiner Zeit oft in missbräuchlichen Situationen befand. Nachdem er sich meine traurige Geschichte angehört hatte, sagte er, dass die Masse der Gynäkologen bereits auf modernere Hygienemaßnahmen umgestiegen sei - Silikontropfen für die Menstruation. Nachdem ich mir alle Vorteile dieses Geräts erklärt hatte und über seine Langzeitigkeit, Geräumigkeit und Sicherheit für den weiblichen Körper erzählte, entschloss ich mich sofort, dieses Mundstück zu kaufen. Nachdem ich es 3 Monate lang verwendet habe, kann ich mit Zuversicht sagen, dass ich es sehr bereue, dass ich es nicht früher angefangen habe. Das einzige, was mir nicht gefiel, war, dass ich mich nicht sofort an die Einführung gewöhnte, aber im Allgemeinen war es der beste Kauf in den letzten sechs Monaten.